Edeltrude Arleitner
Universe

Die österreichische Künstlerin lebt und arbeitet in Admont in der Obersteiermark. Kunst und Kultur sind Lebensbegleiter seit Kindestagen. Ausgebildet durch akademische Künstler in Grafik, Aktzeichnen, Bildhauerei und keramischer Formgebung.

Phantasie, Fiktion und Wahrnehmung plastisch auszudrücken ist die Intention der Künstlerin. Sehen, Fühlen und Bewusstmachen - über die Sinne Aufgenommenes wiedergeben. Ein besonderes Anliegen ist die Auseinandersetzung mit dem sozialen Umfeld; wo meist Konzeptarbeiten ein Spektrum ernster Inhalte umfassen.

Betrachtet man ihre Arbeiten nach formalen Gesichtspunkten so fällt auf, dass sie einerseits die naturnahe, expressive Darstellung mit teils überzeichneten Körpern  oder Körperfragmenten von spröder Kantigkeit zeigt, andrerseits ist es eine klare, reduzierte, an den Minimalismus gelehnte Formensprache. Werkserien und Werkgruppen grenzen sich nicht nur durch die Thematik voneinander ab, sondern ebenso durch die formale Gestaltung.

Sie ist Mitglied im Künstlerbund Graz und in der Berufsvereinigung der Bildenden Künstler Österreichs.

Detaillierte Informationen wie Ausstellungsauflistung und Veröffentlichungen unter www.edart.at

NOMMINIERUNGEN - AUSZEICHNUNGEN – PREISE

- Feuerwehrmuseum Groß St. Florian, Ausstellung 2015 „Reminiszenzen an Rot“

- CICA 2014, Intern. Competition of Contemporary Ceramics, Museu de Ceramica de l’Alcora, Spain

- 8. Int. Keramikbiennale Kapfenberg/Austria, kb 2013

- 4. Internat. Festival of Postmodern Ceramics in Varazdin/Kroatien, Ceramica Multiplex 2012

- 2. Internationale Ceramic Triennale UNICUM 2012 in Maribor/Slovenia

- 7. Int. Keramikbiennale Kapfenberg/Austria, kb 2011

- Herzerpalast im Museum Varazdin/Kroatien, Sammlung Contemporary Art 2012

- 4. Internat. Festival of Postmodern Ceramics in Varazdin/Kroatien, Ceramica Multiplex 2012

- 2. Internationale Ceramic Triennale UNICUM 2012 in Maribor/Slovenia

- Sammlung Contemporary Ceramics UNICUM 2012

- 7. Internationale Keramikbiennale Kapfenberg/Austria, kb 2011

- 3. Preis - International Concorso Banca di Romagna S.p.A. - Ente Ceramica Faenza/Italy

- 1. Preis - International Competition of Fine Art Seetal/Switzerland

- Jurierte Skulptur "KunstSucht" für den Landkreiskalender 2006, Neuburg/Germany


35 cm
Skulptur
Preis auf Anfrage

Skulptur
850 € inkl. MwSt.

Skulptur
790 € inkl. MwSt.
35 cm
Skulptur
Preis auf Anfrage

Skulptur
1.190 € inkl. MwSt.

Skulptur
1.490 € inkl. MwSt.
35 cm
Skulptur
Preis auf Anfrage

Skulptur
790 € inkl. MwSt.

Skulptur
650 € inkl. MwSt.

Skulptur
790 € inkl. MwSt.

Skulptur
980 € inkl. MwSt.

Skulptur
650 € inkl. MwSt.

Skulptur
1.190 € inkl. MwSt.