Gabriele Voglgsang
Bildkomposition

Gabriele Voglgsang wurde 1958 in Egling an der Paar in Oberbayern geboren, wo sie auch ihre Kindheit und Jugend verbrachte. 1978 erfolgte das Fachabitur an der Fachoberschule München, Fachrichtung Gestaltung. 1984 Umzug nach Moraira, Alicante , Costa Blanca und Gründung einer Consultingfirma mit zwei weiteren Partnern. Seit 1987 ist sie als freischaffende Künstlerin tätig. 2002 erwarb sie zusammen mit ihrem Ehepartner ein altes baufälliges Haus im Ötztal. Seit Beendigung der baulichen Grundsanierung und stilgerechter Einrichtung unterhält sie dort einen Zweitwohnsitz.

Die Technik der Hinterglascollage wurde von der Künstlerin selbst entwickelt.

www.art-collages.com


Die Bildkomposition für ein neues Werk beginnt immer mit der Faszination für einen bereits existierenden Gegenstand, der im herkömmlichen Sinne völlig wertlos ist und erst durch die Einbindung in das Gesamtwerk zu seiner Bedeutung gelangt.

Meine Arbeiten sind HINTERGLAS-COLLAGEN, also keine Malerei, denn ein Pinsel findet nur zum Auftragen des Klebstoffes Verwendung. Die Farben sind fast ausschließlich Pigmente, hauptsächlich Naturprodukte, wie beispielsweise Malachit oder Indigo. Auch Gewürze wie gemahlenes Ingwerpulver, Zimt oder Gelbwurz gehören zur Materialpalette. Weitere wichtige Grundmaterialien sind Edelmetalle, wie Gold und Silber.

Vor der VERARBEITUNG DER MATARIALIEN in Ihrem Urzustand steht eine Experimentierfase bezüglich der technischen Handhabung; denn Feuchtigkeit verstärkt die Intensität der Farbleuchtkraft. Je leichter das Material, desto staubähnlicher ist seine Konsistenz und infolgedessen desto schwieriger die Verarbeitung. Andere Stoffe bilden während des Trockenvorgangs Kristalle und verändern dadurch ihre Farbe.

Die OBJEKTE, die sich in den Collagen finden, sind eigenständige Gebilde, welche in die Komposition eingearbeitet werden und erst dadurch Bedeutung erlangen. Angefangen von kleinen Notizzetteln in chinesischer Schrift, bis hin zu Muscheln und Hummerschalen lässt sich alles verwenden, was eine Verbindung zur Thematik der Arbeit herstellt und der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Diese Objekte sind ORIGINALE IM ORIGINAL. Keiner meiner Collagen kann also trotz größter Kunstfertigkeit kopiert werden.

Die BOTSCHAFT, die ich übermitteln möchte, soll ausschließlich positiven Charakter haben. Es liegt mit fern die Kunst als Ausdrucksmittel zu wählen, um die Leiden dieser Welt und ihre zugehörige Problematik zu versinnbildlichen; ich versuche vielmehr, Lichtpunkte in eine sowieso problembelastete Epoche zu setzen. Es ist mir ein Anliegen, dem Betrachter eine Sinnesfreude zu bereiten, um die negativen Dinge des Alltags für einen Moment zu vergessen oder sogar, positive Kraft zu schöpfen.

Ausstellungen:

Galerie Falzone, Mailand, Italien, ART-Innsbruck, Galerie Kass, Innsbruck, Österreich, Lyons Club, Kaiserliche Hofburg, Innsbruck, Österreich, Circolo Ufficiali Castelvecchio, Galerie Kass, Verona, Italien, Herbstmesse Innsbruck, Art-Innovation, Innsbruck, Österreich, Lange Nacht der Museen, Innsbruck, Galerie Kass, Österreich, Larson-Art, Malerfest Burgruine Reichenstein, Österreich, Galerie Bertrand Kass Innsbruck, Österreich, ART-Innsbruck, Galerie Kass, Innsbruck, Österreich, Femmes-Femmes, Atelier Z, Paris, Frankreich, ART-GERMANIQUE, Atelier Z, Paris, Frankreich, Permanentausstellung Galerie Del Mese-Fischer, Meisterschwanden, Schweiz, Kunstmesse KunStart 10, Galerie Del Mese-Fischer, Bozen, Italien, ARTOUR-O Firenze, Galerie Del Mese-Fischer, Florenz, Italien, ARTOUR-O Firenze, Kunstforum International, Florenz, Italien, Kunstmesse IMMAGINA, Galerie del Mese-Fischer, Reggio Emilia, Italien, Kunstforum International, Meisterschwanden, Schweiz, Kunstmesse Grenzenlos, Feldkirch, Österreich, Europäischer Kunstverein Baden-Baden, Colmar, Frankreich, Kunstmesse Salzburg, Österreich, Kelekian Art-Gallery, Beirut, Libanon, 2cd International Exhibition for Small Art, UNESCO Palace, Beirut, Libanon, Art-Expo, New York, USA, 1st International Exhibition for Small Art, Mount Libanon,Beirut, Libanon, Restaurante “Los Zapatos”, Calpe ( Alicante), Spanien, Agora Gallery, Broadway, New York, USA, DASA Industrie & Technikpark, Ottobrunn bei München, Deutschland, Kunstmesse Euro-Art, Barcelona, Spanien, Ambiente im Prielhof, Mondsee, Österreich, Projekt Gastronomie & Kunst (Art-Collage & Girasol), Spanien, Hotel Mövenpick, Bielefeld, Deutschland, Restaurant „ O Henry“, Karlsruhe, Deutschland, Altstadtgalerie Recklinghausen, Deutschland, Atelier UNO, Jávea (Alicante), Spanien, Sala Stephan, Casino Costa Blanca, Villajoyosa (Alicante), Spanien, Premio de Pintura, “Villa de Teulada” , Teulada (Alicante), Spanien


50 x 50 cm
Assemblage
1.550 € inkl. MwSt.
40 x 50 cm
Collage
1.750 € inkl. MwSt.
40 x 40 cm
Assemblage
3.600 € inkl. MwSt.
40 x 40 cm
Assemblage
1.080 € inkl. MwSt.
40 x 50 cm
Collage
1.750 € inkl. MwSt.