Sovkov Sergey und Erwin
Das kristallene Haus

Das Künstlerehepaar Sovkov präsentiert die Serie "Das kristallene Haus" mit Tanzperformance am 12.9.2017, 16.9.2017, 22.9.2017 und 24.9.2017 im Gugg – Giovannis Room Heumühlgasse 14 Wien, 1040. Veranstaltungsbeginn ist immer 19:30.

 

Sergey Sovkov 

Der Künstler wurde in Russland geboren, studierte an der Universität Togliatti Malerei und unterrichtete dort als Dozent. Seit 2014 ist Sergey Sovkov als freischaffender Künstler tätig. 

Erwin Sovkov

Er wurde in Graz geboren und studierte Eurythmie am Eurythmeum Zuccoli in der Schweiz, sowie an an der Bildungsstätte für Eurythmie in Wien. Gemeinsam mit seinem Mann gründete Erwin 2016 die Ateliergalerie Blaue Tauben.

 

“Kristallenes Haus” - die Welt in ihrer Zerbrechlichkeit

Aus der Fusion beider Künste, der Malerei und der Eurythmie, entstehen die Werke, die das Künstlerehepaar Sovkov gemeinsam gestalten. Die Gemälde der Künstler Sovkov stehen in ideellem Zusammenhang, erzählen eine Geschichte oder bilden im zentralen Werk von “Kristallenes Haus” ein ganzes Drama ab. Das Bild “Feuer” aus diesem Zyklus wurde unter anderem mit dem Fomenar Kunstpreis 2016 ausgezeichnet.

Der Zyklus “Kristallenes Haus” ist exklusiv in der Stilagerie Wien erhältlich.


100 x 150 cm
Öl auf Leinwand
Preis auf Anfrage
150 x 100 cm
Öl auf Leinwand
Preis auf Anfrage
100 x 150 cm
Öl auf Leinwand
Preis auf Anfrage

Öl auf Leinwand
Preis auf Anfrage
150 x 100 cm
Öl auf Leinwand
Preis auf Anfrage
60 cm x 90 cm
Ölfarbe
2.600 € inkl. MwSt.
100 x 100 cm
Öl auf Leinwand
Preis auf Anfrage
80 cm x 80 cm
Ölfarbe
2.800 € inkl. MwSt.